Eingeknickt

bin ich. Das erste Mal seit meiner Diagnose gehe ich von der Arbeit nach Hause. Mein Vorgesetzter ist im Büro, gehe zu ihm, und teile ihm mit, dass ich nach Hause möchte. Ja, ist gut. Und die nächsten Tage auch. Ist ok. Da kommen keine Fragen, kein neugieriger Blick. Später lässt er mich wissen, dass er weiss, wie schlecht es mir geht, wenn ich tatsächlich nach Hause gehe.

Er und Onki – die Menschen in meinem Leben, welche es mir erträglich machen.

Mache noch einen Umweg über die Apotheke, erzähle von meinem Problem – Strahlungsverbrennungen – und der Apotheker himselfe kommt aus seiner Ecke. Dies und das schlägt er mir vor. Die Hausfrauenvariante habe ich schon – die rezeptfreien Salben. Und die rezeptpflichtigen macht er nicht locker. Ich denke da an eine Kortisonsalbe. Bleibt mir nur noch, Onki zu belästigen. Es ist Sonntag, und ich rufe auf der 24/7 Notfallnummmer an. Ob er wohl das ok gibt für diese Salbe und mir ein Rezept an die Apotheke faxen kann?? Er kann – zumindest das OK geben, Rezept folgt am nächsten Tag. Ich entschuldige mich für die Störung, er wünscht mir viel Glück. Der Apotheker glaubt mir ungesehen, dass ich das OK von meinem Onki für die Salbe habe und gibt sie mir.

Meine Geschichte dient ja nicht dem arglistigen erschleichen von Barbituraden, sondern wirkt vermutlich recht vertrauensweckend. Dannach fragt er noch – Brustkrebs? Ja, mit Ableger dort und da. Ihm geht es kalt den Rücken runter, sagt er, muss es doch nicht, ist ja noch Sommer – und mit einem Lächeln verabschieden wir uns. Er wünscht mir noch viel Kraft und alles Gute.

Vom Abbruch der Bestrahlung hält Onki gar nichts. Irgendwie scheint es niemanden in den Sinn zu kommen, dass ich nicht mehr kann.

Zu Hause angekommen ziehe ich mich obenherum aus – so ist mir am wohlsten. Und rauf mit dem Kortison.

Nun noch in den Bewegunsmodus einer Schildkröte schalten – und fertig. Mehr kann nich nicht machen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s