Schwarz malen?

Warum gibt es so viele Menschen, die immer nur Schlechtes zum Besten geben? Zieht jemand die Weissheitszähne, hat er danach sicher eine Woche Fieber, ist jemand schwanger sagen solche Zeitgenossen nicht, toll, ich gratuliere, sondern erzählen noch rasch von einer Plazentaablösung oder Fruchtwasservergiftung, bei einer Bauchspiegelung muss man vorsichtig sein, da fängt man sich schnell eine Stichkanaleiterung ein, und niemand über- oder erlebt eine Chemo ohne die weltberühmte Mistelkur.

Manchmal habe ich fast den Eindruck, man ist enttäuscht, dass ich keine grösseren Komplikationen zu berichten habe. Und fast jeder kennt jemanden, dem es ganz übel ergangen ist / wäre in meiner Situation. Ausser meinem Seelenleben, welches mich von Zeit zu Zeit im Stich lässt, kann ich nichts negatives berichten. Kleine Wehwehchen ausgenommen.

Eine Kollegin meinte kürzlich, ich kann doch froh sein in meiner Situation. Sie wäre gerne an meiner Stelle. Da müsste sie sich nicht mehr so lange auf dieser Welt herumärgern. Ich frage nach, ob sie das tatsächlich meint? Ja, ist ernst gemeint. Ich gebe es zu, ist nicht oft der Fall, dass ich um meine Stiuation beneidet werde. Eigentlich noch gar nie. Oder sie hat mich für dumm verkauft, und ich merkte es nicht. Falls es ihre Art war mich aufzumuntern kann ich sagen, dass ging daneben.

Gibt aber auch den Kollegen, der es – wenn es bei ihm auch so weit wäre – ähnlich wie ich zu meistern versuchen würde. Er würde sich eine Brust abnehmen lassen, frage ich nach? Nein, dass dann doch nicht.

Die Flecken auf meiner nicht vorhandenen Brust werden zum Teil dunkler. Hm, die werden doch nicht dumm tun? Offene Stellen kann ich nun gar nicht brauchen. Und sowieso, ich habe mal mit einem Beinbruch gerechnet (Glasknochen, Knochenmetastasen), oder einer kleinen Vergiftung (weil die Leber doch irgendwann mal sagt, es reicht, ich mag nicht mehr). So eine offene Stelle ist ja wieder gar nichts gescheites, lästig ganz sicher, aber wieder zu wenig, um seriös zu jammern. Ich will das nicht, brauche es nicht, und fertig. Wehe! Wieder nichts aufregendes zum erzählen.

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s