Jedes Wort

Kürzlich wurde ich gefragt, ob ich mich denn noch erinnern kann, damals, als es los ging. Mit tiefster Inbrunst kann ich sagen, ja, genauer, als mir lieb ist.

„Ja, es ist Krebs, aber davon sind wir ja ausgegangen“. Diesen Satz vergessen? No way. „Eine alte Frau werden sie nicht“, lässt Onki verlauten, er kann Komplimente machen, diesen Satz würde ich eher nicht dazu zählen.

Momente, die immer gegenwärtig sind, die ersten Tränen, das Telefonat, in welchem mir Ableger bestätigt wurden, das Fortschreiten (wohin eigentlich?) der Krankheit, den Laien wird dies unter Progredienz bekannt sein, der erste Blick in den Spiegel mit ohne Haare.

Es ist eigenartig, bis vor meiner Diagnose wusste ich nicht mal, was ein Onkologe ist. Nun weiss ich von dem ganzen Glump mehr als je erwünscht. Wäre es nicht praktisch, wenn man eine Sprache auch so nebenher erlernen könnte?

Viele, sehr viele Gedanken, Sätze, Momente, Begegnungen, sind allgegenwärtig. Und im Gegensatz zu meiner üblichen Erfahrung, das beim zurück schauen, etwas doch nie ganz so schlimm war – funktioniert das ausgerechnet bei Krustentierchen nicht. Im Gegenteil. Immer und immer wieder muss ich mir sagen, versuche ich mir einzutrichtern, erkläre ich mir selber mit logischen Worten, es geht mir gut, also sei zufrieden.

Aber, mag sein, dass ich es schon mal flüchtig erwähnte, dass ganz grosse Plus bei der Geschichte ist mein Onki. Auf eine mir unerklärliche Weise schafft er es, dass ich mich bei unseren Gesprächen nie unwohl fühle, und mich – so eigenartig es klingen mag – auf diese freue. Ok, gebe zu, wenn es ans Eingemachte geht, würde ich einen Gynäkologenbesuch mit gleichzeitiger Wurzelbehandlung dem Gespräch mit Onki vorziehen. Ist nicht immer einfach.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s