Anders

Einmal mehr trabe ich zu meiner Podologin. Meine Zehen zicken rum Sie meint, die Nägel seien seit der Chemo spröde geworden, und das ist mit ein Grund, dass ich so Probleme habe damit. Sie sieht sich meine Geher also wieder mal an und schlägt (bildlich gesprochen) die Hände über den Kopf zusammen. Ja, was hat sie denn? Ob mir das nicht weh tut? Was denn? Ja, da seien ja drei Zehen unter Eiter. Ach, echt jetzt? Nö, kann nicht gross klagen wegen Schmerzen. Sie meinte, da krabbeln andere schon auf alle vieren zu ihr rein. Sie schüttelt den Kopf. Nachdem meine Geher wieder auf Vordermann gebracht wurden muss ich ihr versprechen, dass ich Onki mitteile, dass (ihrer Meinung nach) meine Schmerzgrenze weit über dem normalen liegt. Hm, kann ich nicht beurteilen, ich weiss ja nicht, wie es bei anderen ist..

Onki hat da schon mal was gemurmelt, dass das bei mir sowieso anders ist…. Mein verstopfter Port ist ja von selber wieder aufgegangen. Und das nun die rechte Schilddrüse voller Ableger ist, links aber fast keine mehr ist auch irgendwie nicht die Regel. So sinngemäss meinte er, weil bei mir der Rest so gut im Schuss sei, geht es immer noch so gut mit mir. Nicht dass er das so gesagt hätte, er murmelt da mehr vor sich hin, so als ob er zu sich selber sprechen würde. Mir ist ziemlich egal, warum es mir immer noch gut geht, solange es mir auch gut geht. Angegriffen in irgendeiner Form sind Leber, Lunge, Niere, Schilddrüse, Knochen, Lymphen, in Ordnung sind immer noch Herz, Kopf, Verdauung, Bauchspeicheldrüse. Muss ich aufpassen dass das Verhältnis nicht kippt. So ich dies überhaupt beeinflussen kann.

Auf jeden Fall habe ich Onki die Bemerkung von meiner Podologin weiter gegeben, und dass dies wohl für ihn zum Wissen gehört, welches er gleich wieder vergessen kann, oder was auch immer. Habe meine Schuldigkeit getan, und so kann mir niemand sagen, ja, hättest es halt damals gesagt. Weiss eh nicht, was das wem nützen sollte.

Kriege nächstens wieder mal Besuch von meinen Geschwistern was mich natürlich sehr freut. Wird wohl Zeit, dass ich mal wieder mit dem Hochdruckreiniger durch die Wohnung spaziere, so Staubflusen im Teller sind doch sehr lästig.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s