Wirklich schön

war die Blumeninsel. Die Leute sind überdurchschnittlich nett, dass Essen sehr gut und auch günstig, und die Temperaturen einfach top. Ich habe gut daran getan den Ratschlag meine Kollegen ernst zu nehmen und ein Auto zu mieten mit ein bisschen mehr PS. Die Strassen sind wirklich rauf und runter. Aber mit Rückenwind, Schwung und Heimweh schafft man es im ersten Gang überall rauf. Einfach nicht halten müssen. 22 % Steigung finde ich für ein normales Auto doch schon ausreichend. Relativ schnell empfiehlt es sich auch, die Breite des Autos im Griff zu haben, weil, wie gesagt, stehen bleiben und wieder losfahren könnte eine Herausforderung werden. Ganz egal, wie gut man es mit der Handbremse im Griff hat. STOP’s werden von allen nur als gut gemeinter Ratschlag angesehen, die Meisten, eigentlich fast Alle, legen einen eleganten Rollstop hin. Grund: siehe oben. Weil man ordentlich von Natur umgeben ist, wird man auch von der Natur geweckt, von Hähnen. (Schreibt man das so?). Und nicht nur von einem, nein, da legen schon mal drei los, und testen auf die Schnelle zwei Stunden lang, wer es länger aushält. Wir umkreisen die Insel und nächtigen, wo es uns passt. Darf schon mal ein fünf-Stern-Schuppen sein, und das nächste Mal ein bescheidenes, dafür heimeliges B&B. Durch und durch schön, nicht zu viele Touristen, praktisch kein Rudelverkehr, wir fühlen uns wirklich wohl und sind uns einig: Es war die Reise wert.

Natürlich habe ich meinen treuen Begleiter stets mit dabei, mein Krustentierchen. Und ich ertaste nun auch auf der rechten Seite des Halses Knoten. Es lebt sich einfacher, wenn man ausgeglichen ist, sagt man. Lasse es Onki wissen, und bin fast ein wenig enttäuscht, dass er mir zu meiner Ausgeglichenheit nicht gratuliert. Auch hinter dem Ohr ist da was, was nicht sein soll. Es geht Richtung oben. Oh, das wird nicht gut enden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s